Ready Player One von Ernest Cline – Buch vs. Film

Ich wurde auf das Buch auf der Leipziger Buchmesse aufmerksam. Ready Player One erschien bereits 2011 – hat jedoch anlässlich der Spielberg Verfilmung nun eine schöne Filmausgabe bei Fischer TOR bekommen.

OK – wem erzähle ich was Neues … Ich bin ein NERD! Ich bin genau die Zielgruppe und Altersklasse, die Ernest Cline anspricht. Ich bin ein Kind der 80er Jahre. Bevor ich das Buch gelesen habe, las ich einige Rezensionen dazu. Allesamt hatten einen gemeinsamen Kritikpunkt – die zahlreichen Anspielungen auf die Popkultur (Musik, Filme, Serien) und Computerspiele muss man halt verstehen um es genießen zu können und dazu sind die meisten schlichtweg zu jung … Hey, endlich mal ein Vorteil etwas älter zu sein – ICH BIN MAL VOLL DIE ZIELGRUPPE!

„Ready Player One von Ernest Cline – Buch vs. Film“ weiterlesen

Albie Bright – Ein Universum ist nicht genug von Christopher Edge

Ganz selten beginne ich meine Rezensionen ja mit dem Klappentext. Zum einen, weil ich Euch viel lieber in meinen eigenen Worten den Inhalt spoilerfrei wiedergebe, zum Anderen weil ich selbst eigentlich nie Klappentexte lese. Das war schon immer so. Ich hasse Klappentexte. Entweder sie erzählen zu viel vom Inhalt oder sie führen einen auf die falsche Fährte (was hier der Fall gewesen wäre) . Daher ist für mich immer das Cover und/oder Autor der Grund, warum ich nach einem Buch greife – und die erste Seite dann die Kaufentscheidung.

Wie ist das bei Euch?

Bei Albie Bright – ein Universum ist nicht genug habe ich den Klappentext hinterher erst gelesen, da ich vom Inhalt des Buches doch sehr überrascht war. Das hätte ich nicht bei dem Cover und der Werbung erwartet. Aber lest zunächst mal den Klappentext:

„Albie Bright – Ein Universum ist nicht genug von Christopher Edge“ weiterlesen

Kurzrezension: Der lange Kosmos von Terry Pratchett und Stephen Baxter 

Der lange Kosmos ist der 5. und letzte Band der Reihe von Terry Pratchett und Stephen Baxter:

Ich hab mich echt schwer getan mit diesem Buch. Immer wieder habe ich versucht, einen Einstieg zu finden. Seltsam, denn eigentlich bin ich großer Fan der beiden Schriftsteller. Aber leider merkt man, dass es kein Roman unmittelbar aus der Feder von Terry Pratchett – dem Großmeister der Phantastik ist. So als ob man einfach versucht hätte, diese Reihe auch nach dem bedauerlichen Tod von Pratchett einfach zufriedenstellend zum Abschluss zu bringen. Doch nicht jede Geschichte muss zu Ende erzählt werden … hier wäre es besser gewesen die lieb gewonnenen Charaktere einfach in Ruhe altern zulassen, ohne sie dabei zu beobachten.

„Kurzrezension: Der lange Kosmos von Terry Pratchett und Stephen Baxter „ weiterlesen

Die Wächter von Aquaterra – Angriff aus der Tiefe von Bernd Perplies und Christian Humberg

Schon Band 1 – Die Wächter von Aquaterra – hat mich jubeln lassen! So ein perfektes Scifi-Abenteuer-Jugendbuch gibt es selten ..

61Gy3h0DQKL

Daher bin ich ein wenig gehüpft vor Freude als ich Band 2: Die Wächter von Aquaterra – Angriff aus der Tiefe entdeckte! Sonntag, auf meiner turbulenten Bahnfahrt heim vom eingeschneiten Leipzig hat mir dieses Buch dann den Tag gerettet! So war die stundenlange, unsichere Bahnfahrt mit zahlreichen Umstiegen gar nicht mehr so schlimm… „Die Wächter von Aquaterra – Angriff aus der Tiefe von Bernd Perplies und Christian Humberg“ weiterlesen

God’s Kitchen von Margit Ruile

Seid ihr Westworld Fan oder mögt ihr Black Mirror? Dann erscheint heute EUER Buch:

God’s Kitchen von Margit Ruile ist ein düsterer Mystery-Science Fiction-Thriller in dem die Thematik der Künstlichen Intelligenz mal ganz neu beleuchtet wird, nämlich in Kombination mit der Hellsichtigkeit mancher Menschen. Das macht es nicht unbedingter zu leichter Kost. Die Stimmung in diesem Buch ist ruhig, fast ein wenig gruselig – aber guter Grusel – gepaart mit Neugier. Zu Beginn habe ich ein wenig mit diesem leisen, unaufgeregten Stil von Margit Ruile gehadert. Dann war ich unheimlich fasziniert, wie ruhig man solch einen aufregenden Plot erzählen kann….

„God’s Kitchen von Margit Ruile“ weiterlesen

PHEROMON 1 – Sie riechen Dich von Rainer Wekwerth und Thariot

Lasst Euch von der flotten Biene auf dem Cover nicht täuschen… Schon lange hat mich Buch nicht mehr so aufgeregt wie PHEROMON – ob positiv oder negativ schwankt minütlich…

Das Cover hat mich bereits beim Durchblättern des Frühjahrsprogrammes des Thienemann-Esslinger Verlages neugierig gemacht. Ist schon ein Hingucker. Daher habe ich die Chance auf Netgalley ergriffen, das Buch schon vor dem Erscheinungstermin heute zu lesen.

Im ersten Viertel werden die beiden Protagonisten eingeführt- Jake in 2018 und Dr. Travis Jelen in 2118. Leider geschieht dies mit sehr vielen unnötigen Wiederholungen. Leser ab 14 sind durchaus fähig Fakten zu behalten … hätte ich das Manuskript in den Fingern gehabt, ich hätte gnadenlos gekürzt damit die Handlung viel eher in Schwung kommt. Nach nem Viertel war ich fast soweit aufzugeben!

„PHEROMON 1 – Sie riechen Dich von Rainer Wekwerth und Thariot“ weiterlesen

Overworld – gewinnt den neuen Dan Wells Mirador-Roman

Fröhliche Weihnachten!

Na, alle Geschenke ausgepackt? Ja? Das glaube ich nicht, denn ich habe hier noch ein ganz besonderes Geschenk für Euch:

Ihr könnt ein niegelnagelneues Exemplar des neuen Dan Wells Mirador Pageturners bei mir gewinnen!!!

Die Verlosung findet auf auf meiner Facebookseite statt. Einfach hier auf Lieblingsleseplatz klicken und beim entsprechenden Beitrag mitmachen! Ich drücke Euch die Daumen!

„Overworld – gewinnt den neuen Dan Wells Mirador-Roman“ weiterlesen