PHEROMON 1 – Sie riechen Dich von Rainer Wekwerth und Thariot

Lasst Euch von der flotten Biene auf dem Cover nicht täuschen… Schon lange hat mich Buch nicht mehr so aufgeregt wie PHEROMON – ob positiv oder negativ schwankt minütlich…

Das Cover hat mich bereits beim Durchblättern des Frühjahrsprogrammes des Thienemann-Esslinger Verlages neugierig gemacht. Ist schon ein Hingucker. Daher habe ich die Chance auf Netgalley ergriffen, das Buch schon vor dem Erscheinungstermin heute zu lesen.

Im ersten Viertel werden die beiden Protagonisten eingeführt- Jake in 2018 und Dr. Travis Jelen in 2118. Leider geschieht dies mit sehr vielen unnötigen Wiederholungen. Leser ab 14 sind durchaus fähig Fakten zu behalten … hätte ich das Manuskript in den Fingern gehabt, ich hätte gnadenlos gekürzt damit die Handlung viel eher in Schwung kommt. Nach nem Viertel war ich fast soweit aufzugeben!

„PHEROMON 1 – Sie riechen Dich von Rainer Wekwerth und Thariot“ weiterlesen

Overworld – gewinnt den neuen Dan Wells Mirador-Roman

Fröhliche Weihnachten!

Na, alle Geschenke ausgepackt? Ja? Das glaube ich nicht, denn ich habe hier noch ein ganz besonderes Geschenk für Euch:

Ihr könnt ein niegelnagelneues Exemplar des neuen Dan Wells Mirador Pageturners bei mir gewinnen!!!

Die Verlosung findet auf auf meiner Facebookseite statt. Einfach hier auf Lieblingsleseplatz klicken und beim entsprechenden Beitrag mitmachen! Ich drücke Euch die Daumen!

„Overworld – gewinnt den neuen Dan Wells Mirador-Roman“ weiterlesen

War was? Das geheime Krieg-der-Sterne-Tagebuch von Paul Erickson

Heute kommt endlich der neue Star Wars Film – Die letzten Jedi in die deutschen Kinos! Ich freue mich schon wie ein kleines Kind auf den Film heute Nachmittag! Und passend dazu wollte ich Euch eigentlich ein witziges Buch im Zusammenhang mit dem Star Wars Universum präsentieren. … Eigentlich … aber lest selbst:

„War was? Das geheime Krieg-der-Sterne-Tagebuch von Paul Erickson“ weiterlesen

Timeless von Armand Baltazar

WOW! Was für ein Buch – das ist keinesfalls mein vorweg genommenes Fazit – sondernd der allererste Eindruck! Groß und schwer liegt es in meinen Händen und schon beim ersten Durchblättern wird klar, dass das hier kein gewöhnliches Buch ist!

 

„Dein Eintritt in eine neue Welt – Sei dabei, bevor die Zeit abläuft

Die Zeitkollision war eine Katastrophe kosmischen Ausmaßes, die Zeit und Raum aufspaltete und die Erde auseinanderriss. Die Überlebenden kommen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Epochen. In dieser neuen Welt lebt Diego Ribera.

Doch nicht alle sind an einem friedlichen Zusammenleben in diesem neuen Zeitalter interessiert, und so wird Diegos brillanter Erfinder-Vater entführt. Er soll den Zeitbruch – und somit die letzten 15 Jahre – ungeschehen machen. Diego muss sich auf eine gefährliche Reise begeben, um seinen Vater, seine eigene Existenz und die Zukunft der Welt zu retten …“ (Quelle: Random House)

 

Einleitung Weltenaufbau nach zeitkollision durch magnezfeld fast alle elektrogeräte unbrauchbar

Diego traum 13. Geburtstag

New vhicago mehr gemisch als woanfers

Hoverboard!

Verschiedene gruppen kmpfen umdie Welthertschaft

Piraten Kapitän Boleslavich und seine bunt zusammengewürfelte Crew.

Machen sich auf die Reise ihre Väter zu befreien

Entwicklung der Charaktere

Umweltgedake ausbeutung deer natur

Geniale Illustrationen die dei Geschichte mit erzählen , teils weiter, zeils begleitend Fotorealistisch

Wer much kennt, weiss, dass ich schon bei Cover mit Gesicht allergisch auf jede Art von Vorstellungsdiktatur reagiere. Aner hier war es eine Sybiose von Text und Bild. Mal hat nur das Wort erzählt, mal das Bild und mal beide zusammen.  Hut ab!

Immer wenn ich an die Geschichte dachte, hatte ich nicht die Worte vor Augen, sondern bewegte Bilder.

Armand Baltazar wurde in Chicago unweit des berühmten Wrigley Field Stadions geboren. Nach dem Besuch des Art Center College of Design in Pasadena war er an mehreren großen Animationsfilmen als Hintergrundzeichner, Visual Development Artist und Art Director für die Studios von DreamWorks, Walt Disney, und Pixar Animation beteiligt. Armand Baltazar lebt mit seiner Familie in Nordkalifornien, wo er an den Illustrationen, Animationen und weiteren epischen Timeless-Abenteuern arbeitet.

Weihnachtgeschenk

Ende mit Ausblick auf einen mögliche Fortsetzung.

Timeless - Retter der verlorenen Zeit von Armand Baltazar

  • Gebundene Ausgabe: 624 Seiten
  • Verlag: cbj
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2017
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 19,99 €
  • ISBN: 978-3570174470
  • Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
  • auch als Ebook und Hörbuch erhältlich

Mehr über das Buch und den Autor erfahrt ihr auf der Random Housse Verlagsseite.

Herzlichen Dank dass mir dieser Buchwunsch zum Zwecke der Rezension erfüllt wurde!

Das Ende der Menschheit von Stephen Baxter

„Das Ende der Menschheit“ ist der Versuch von Stephen Baxter an den Klassiker „KRIEG DER WELTEN“ von H.G. Wells anzuknüpfen, der 1898 das Genre „Science-Fiction“ quasi erst erschuf. Ich habe H.G. Wells‘ Roman als Teenager verschlungen. Science-Fiction war schon immer mein Ding. Mein allerliebstes Buch vom Großmeister dieses Genres war „Die Zeitmaschine“ – auch als Film, das Original oft kopiert aber unereicht genial! Daher musste ich einfach zugreifen, als mir die Fortsetzung von „Krieg der Welten“ angeboten wurde!

„Das Ende der Menschheit von Stephen Baxter“ weiterlesen

Breakthrough von Michael Grumley

Vor 3 Wochen ist „Breakthrough“ von Michael Grumley im Heyne Verlag erschienen. Ich war vor allem von der Genre-Angabe fasziniert: Ein Science-Thriller! Aber ist das jetzt ein Thriller mit Science-Fiction? Oder ein Wissenschafts-Thriller? Ich kann Euch sagen, es war alles zusammen – und auch noch unglaublich spannend! „Breakthrough von Michael Grumley“ weiterlesen

Die Star Trek Physik von Metin Tolan

Passend zum Start der neuen Star Trek Serie auf Netflix habe ich ein interessantes Buch entdeckt.

„Die Star Trek Physik von Metin Tolan“ weiterlesen