PHEROMON 1 – Sie riechen Dich von Rainer Wekwerth und Thariot

Lasst Euch von der flotten Biene auf dem Cover nicht täuschen… Schon lange hat mich Buch nicht mehr so aufgeregt wie PHEROMON – ob positiv oder negativ schwankt minütlich…

Das Cover hat mich bereits beim Durchblättern des Frühjahrsprogrammes des Thienemann-Esslinger Verlages neugierig gemacht. Ist schon ein Hingucker. Daher habe ich die Chance auf Netgalley ergriffen, das Buch schon vor dem Erscheinungstermin heute zu lesen.

Im ersten Viertel werden die beiden Protagonisten eingeführt- Jake in 2018 und Dr. Travis Jelen in 2118. Leider geschieht dies mit sehr vielen unnötigen Wiederholungen. Leser ab 14 sind durchaus fähig Fakten zu behalten … hätte ich das Manuskript in den Fingern gehabt, ich hätte gnadenlos gekürzt damit die Handlung viel eher in Schwung kommt. Nach nem Viertel war ich fast soweit aufzugeben!

„PHEROMON 1 – Sie riechen Dich von Rainer Wekwerth und Thariot“ weiterlesen

Die Abenteuer des Apollo – das verborgene Orakel von Rick Riordan

Hey, ich habe gerade gesehen, dass ich Euch noch eine Rezension aus dem Sommer schuldig bin …

Ich bin ja großer Fan von Rick Riordan – es gibt tatsächlich kein Buch von ihm, das ich nicht gelesen habe – zumindest von denen, die in Deutschland erschienenen sind. Wobei ich Percy Jackson und die Kane Chronicles in Originalsprache gelesen habe – Percy Jackson dann zwar auch nochmal in deutsch, das fand ich aber komisch – ähnlich wie damals bei Harry Potter … Ich liebe Riordans Humor und seine Helden. Die Welten, in den sie sich bewegen faszinieren mich. Also war ich gespannt, was Riordans neuer „Held“ so kann.

„Die Abenteuer des Apollo – das verborgene Orakel von Rick Riordan“ weiterlesen

William Wenton und das geheimnisvolle Portal von Bobbie Peers

Im letzten Jahr habe ich schon mit Begeisterung „William Wenton und die Jagd nach dem Luridium“ gelesen und Euch vorgestellt. Als im November die Fortsetzung erschien, musste ich direkt zuschlagen und habe mir selbst ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gegönnt.

„William ist wieder zu Hause – aber nicht für lang. Während sein Großvater auf geheimer Mission zum Himalaya reist, muss er erst mal wieder die Schulbank drücken. Das hatte er sich ganz anders vorgestellt. Aber dann häufen sich bei William mysteriöse Ohnmachtsanfälle, in denen er das Himalayagebirge sieht. Was das wohl zu bedeuten hat? Steckt etwa der Fiesling Abraham Talley dahinter? Aber der soll doch tiefgefroren im Institut für posthumane Forschung liegen. Oder etwa nicht?“ (Quelle: Carlsen)

„William Wenton und das geheimnisvolle Portal von Bobbie Peers“ weiterlesen

Wir sehen uns beim Happy End von Charlotte Lucas

„Stell dir vor, Romeo und Julia erleben wunderbare Flitterwochen, die kleine Meerjungfrau bekommt ihren Prinzen und Hannibal Lecter wird zum kinderfreundlichen Veganer – Wie könnte die Welt aussehen, wenn jede Geschichte das Recht auf ein glückliches Ende hätte? Und was würdest du tun, wenn dir das Leben die Verantwortung für einen anderen Menschen gibt? Schenkst du ihm ein Happy End? Selbst wenn du nicht weißt, ob er das will?
Ein zauberhafter Roman über das Schicksal, unerwartete Begegnungen – und die Frage, ob erst ein Happy End das Leben lebenswert macht.“ (Quelle: Bastei Lübbe)

Charlotte Lucas ist neben Anne Hertz ein weiteres Pseudonym der erfolgreichen Autorin Wiebke Lorenz. Ein ganz tolles Interview mit ihr findet ihr hier. Klickt Euch mal rein – es ist echt lustig!

Das Äußere des Buches ist schon mal ganz zauberhaft. Ein Hardcover mit Lesebändchen in einem tollen Türkis und coolem Schriftzug. Und das Highlight sind definitv die pinkfarbenen Buchseiten! Eine kluge Kombi, perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt!

Hand aufs Herz – habt ihr Euch nicht auch schon zu einem Film oder Buch ein anderes, besseres Ende gewünscht? Seid ihr nicht auch schon mal frustriert zu Bett gegangen, weil Euer Lieblingsheld gestorben ist? Ella geht es genau so. Daher schreibt sie auf ihrem Blog „Better Endings“ alternative Enden zu bekannten Werken. Und fühlt sich damit besser. Sie glaubt fest an diese Happy Ends. Doch dann begegnet sie im wahren Leben Oscar – und nimmt ihn kurzerhand als ihr neues Projekt unter ihre Fittiche. Doch kann man im real Life auch so einfach sein Happy End erschaffen …?

„Wir sehen uns beim Happy End von Charlotte Lucas“ weiterlesen

Stadt aus Wind und Knochen von Fran Wilde

Die Stadt aus Wind und Knochen ist der Auftakt einer neuen Fantasy Trilogie – das Cover ist faszinierend und furchteinflössend zugleich – aber auf jeden Fall macht es mich als Fantasy-Liebhaber sehr neugierig auf das Buch.

Mit der Magie ihrer Stimmen haben die Sänger vor langer Zeit Chaos und Krieg beendet. Seitdem herrschen sie unangefochten in der Stadt der beinernen Türme hoch über den Wolken. Sie sind Hüter des Gesetzes, Bewahrer der Traditionen und die Einzigen, die die Knochentürme weiterwachsen lassen können. 
Als die junge Kirit die Aufforderung erhält, sich den Sängern anzuschließen, ahnt sie nicht, dass im Inneren der geheimnisvollen Knochennadel ihr Weltbild ins Wanken geraten wird – und mit ihm alles, was der Stadt der beinernen Türme Frieden und Sicherheit garantiert. (Quelle: Knaur)

„Stadt aus Wind und Knochen von Fran Wilde“ weiterlesen

Izara – Das ewige Feuer von Julia Dippel

Von Izara habe ich das erste Mal in den sozialen Medien am Tag meiner Hand OP gelesen. wer schon mal eine Vollnarkose hatte, weiß, wie gut es danach mit dem Gedächtnis bestellt ist … 4 Wochen später war ich auf der Suche nach  einem neuen Ebook und entdeckte Izara auf Netgalley  – da war doch was?!? Nachdem ich es runter geladen hatte, vergingen weitere Tage, bis ich eines Abends zum einschlafen noch etwas lesen wollte. Um den Herrn des Hauses nicht zu stören, greife ich da gern zu meinem Kindle – so auch da, und ich begann Izara zu lesen…

Der Anfang ist nett, lustig. Aber gerade als ich denke, dass ich zu alt für so einen High School Musical Verschnitt bin und ich es schon weglegen will, passiert es:  BÄÄÄÄM! Da explodiert die Handlung plötzlich – Blut – Leichen – Dämonen – ich war gefangen und an Schlaf war nicht mehr zu denken in dieser Nacht!

„Izara – Das ewige Feuer von Julia Dippel“ weiterlesen

Timeless von Armand Baltazar

WOW! Was für ein Buch – das ist keinesfalls mein vorweg genommenes Fazit – sondernd der allererste Eindruck! Groß und schwer liegt es in meinen Händen und schon beim ersten Durchblättern wird klar, dass das hier kein gewöhnliches Buch ist!

 

„Dein Eintritt in eine neue Welt – Sei dabei, bevor die Zeit abläuft

Die Zeitkollision war eine Katastrophe kosmischen Ausmaßes, die Zeit und Raum aufspaltete und die Erde auseinanderriss. Die Überlebenden kommen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Epochen. In dieser neuen Welt lebt Diego Ribera.

Doch nicht alle sind an einem friedlichen Zusammenleben in diesem neuen Zeitalter interessiert, und so wird Diegos brillanter Erfinder-Vater entführt. Er soll den Zeitbruch – und somit die letzten 15 Jahre – ungeschehen machen. Diego muss sich auf eine gefährliche Reise begeben, um seinen Vater, seine eigene Existenz und die Zukunft der Welt zu retten …“ (Quelle: Random House)

 

Einleitung Weltenaufbau nach zeitkollision durch magnezfeld fast alle elektrogeräte unbrauchbar

Diego traum 13. Geburtstag

New vhicago mehr gemisch als woanfers

Hoverboard!

Verschiedene gruppen kmpfen umdie Welthertschaft

Piraten Kapitän Boleslavich und seine bunt zusammengewürfelte Crew.

Machen sich auf die Reise ihre Väter zu befreien

Entwicklung der Charaktere

Umweltgedake ausbeutung deer natur

Geniale Illustrationen die dei Geschichte mit erzählen , teils weiter, zeils begleitend Fotorealistisch

Wer much kennt, weiss, dass ich schon bei Cover mit Gesicht allergisch auf jede Art von Vorstellungsdiktatur reagiere. Aner hier war es eine Sybiose von Text und Bild. Mal hat nur das Wort erzählt, mal das Bild und mal beide zusammen.  Hut ab!

Immer wenn ich an die Geschichte dachte, hatte ich nicht die Worte vor Augen, sondern bewegte Bilder.

Armand Baltazar wurde in Chicago unweit des berühmten Wrigley Field Stadions geboren. Nach dem Besuch des Art Center College of Design in Pasadena war er an mehreren großen Animationsfilmen als Hintergrundzeichner, Visual Development Artist und Art Director für die Studios von DreamWorks, Walt Disney, und Pixar Animation beteiligt. Armand Baltazar lebt mit seiner Familie in Nordkalifornien, wo er an den Illustrationen, Animationen und weiteren epischen Timeless-Abenteuern arbeitet.

Weihnachtgeschenk

Ende mit Ausblick auf einen mögliche Fortsetzung.

Timeless - Retter der verlorenen Zeit von Armand Baltazar

  • Gebundene Ausgabe: 624 Seiten
  • Verlag: cbj
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2017
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 19,99 €
  • ISBN: 978-3570174470
  • Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
  • auch als Ebook und Hörbuch erhältlich

Mehr über das Buch und den Autor erfahrt ihr auf der Random Housse Verlagsseite.

Herzlichen Dank dass mir dieser Buchwunsch zum Zwecke der Rezension erfüllt wurde!