The Shape of Water von Guillermo del Toro und Daniel Kraus – was außergewöhnlich entsteht, endet auch so!

Ich hatte das Buch sofort im Februar begonnen, als ich bereits vor Veröffentlichung von Droemer Knaur bekommen hatte. Und wieder zur Seite gelegt. Der Stil war interessant. Ungewöhnlich. In jedem Falle nicht das, was ich aufgrund des Film-Trailers erwartet hatte… „The Shape of Water von Guillermo del Toro und Daniel Kraus – was außergewöhnlich entsteht, endet auch so!“ weiterlesen

Heute erscheint Soul Mates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni

Endlich!

Endlich erscheint Soul Mates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni!

Endlich geht die Geschichte um Rayne und Colt nach dem bösen Cliffhanger beim ersten Teil weiter…

81pBK7DaSqL

Ok, ich gestehe – ich habe ja beide Bände direkt hintereinander als Beta-Leserin verschlingen dürfen, von daher war es für mich nicht ganz so hart (ich bin böse, ich weiß) … aber dafür war es umso härter erst heute darüber reden zu dürfen!!!

Band 2 ist noch packender, spannender und dramatischer! Ich möchte Euch hier gar keine ausführliche Rezension geben, das ist eh immer schwierig bei einem zweiten Teil ohne Spoiler… Heute wollte ich Euch nur alle in die Buchhandlung scheuchen um dieses Buch zu kaufen 😉 Ihr kennt Band 1 noch nicht? Hier könnt ihr meine Rezension dazu lesen: Soul Mates – Flüstern des Lichts von Bianca Iosivoni

Rayne und Colt sind füreinander bestimmt – Seelenverwandte – wie in Platons Theorie über die Kugelmenschen. Bianca Iosivoni hat bei einem Interview erwähnt, das sie die Inspiration zu Soul Mates Platon verdankte. Ihr kennt die Sage nicht? sie ist wunderschön:

Platons Sage von den Kugelmenschen:

„Es war in alten Zeiten, da war die Beschaffenheit der Menschen eine andere. Damals waren die Menschen kugelförmig mit zwei Gesichtern und jeweils vier Armen und vier Beinen. Sie waren von großer Kraft und großer Stärke und sie waren so vollkommen, dass sie die glücklichsten und freundlichsten Wesen auf Erden waren.

Doch dies erregte bei Zeus und den anderen Göttern Neid und Missfallen, fürchteten sie doch, dass ihnen die Menschen zu ähnlich seien und sie ihnen deshalb nicht mehr die gebührende Verehrung zuteilwerden ließen. So berieten sie, was sie mit den Menschen anfangen sollten. Lange wussten sie sich keinen Rat, denn sie wollten die Menschen nicht töten und zugrunde richten. Nach langen Überlegungen sprach Zeus: „Ich glaube, einen Weg gefunden zu haben, wie die Menschen erhalten bleiben können, wie sie aber gehindert werden, uns zu ähnlich zu sein. Ich will jeden von Ihnen in zwei Hälften zerschneiden und sie so schwächen. So werden sie als schwache Menschen uns lieben und uns verehren.“

So wurden die Menschen zusammen gerufen, indem die Götter ihnen ein neues, großes Abenteuer versprachen. Stattdessen aber schleuderte Zeus Blitze vom Himmel, die jeden Menschen in zwei Hälften zerschnitten. Und damit sich die zusammengehörigen Hälften nicht wieder zusammentun konnten, zerstreuten die Götter die Menschen überdies über die ganze Erde.

Als nun so ihre Körper in zwei Teile zerschnitten waren, da sehnte sich jede Hälfte mit unendlichem Verlangen nach ihrer anderen Hälfte. Zu spät erkannten die Götter, dass sie aus Selbstsucht großes Leid unter die Menschen gebracht hatten. Und so gelobten sie, dass sich zwei zueinander gehörige Kugelhälften wieder untrennbar vereinen dürften, wenn sie einander gefunden hätten.

So sucht seit damals jeder Mensch den zu ihm gehörenden Menschen, um sich mit ihm wieder zu verbinden. Seit so langer Zeit ist demnach die Liebe zueinander den Menschen eingeboren. Sie ist die Kraft, die den Menschen nach seiner anderen Hälfte suchen lässt. Durch die Liebe erkennt er den Menschen, der zu ihm gehört. Und die Liebe macht aus den zweien wieder eins. So kommt es, dass sich immer wieder zwei zueinander gehörende Menschen wiederfinden und sich glücklich vereinen. Und wenn sich ein Kugelmensch so wiedergefunden hat, kann ihn nichts mehr wieder auseinanderreißen.“

Doch was, wenn man seinen Seelenverwandten gefunden hat und er doch unerreichbar scheint?

Eines kann ich Euch verraten – die Geschichte findet ein Ende. Ob es gut ist? Entscheidet selbst, ob Zane mit seiner Einschätzung recht hat …

„Dummes kleines Mädchen. Du wartest immer noch auf ein Happy End, nicht wahr? Aber soll ich dir etwas verraten?“ Zane packte mich unsanft am Kinn. „Es gibt keine Happy Ends.“

Bei Spotify könnt ihr euch mit der Playlist zu Soul Mates – Ruf der Dunkelheit schon mal in die richtige Stimmung für das Buch bringen. Dort findet ihr übrigens auch Playlists zu den anderen tollen Büchern von Bianca! Ich hab sie auch laufen lassen während ich diesen Artikel geschrieben habe … Gänsehaut!

Ich vergebe 5 von 5 Lieblingslesesessel für Soulmates – Flüstern der Dunkelheit und empfehle Euch das Buch absolut uneingeschränkt! Es ist nicht nur was für Fantasy Liebhaber – auch die Romantik kommt hier nicht zu kurz. Und wer wie Ich Buffy oder Angel Fan ist, der MUSS dieses Buch einfach lesen…

81Jpj6hVZyL (1)

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag
  • Erscheinungsdatum: 22. April 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 14 €
  • ISBN: 978-3473585205
  • Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
  • auch als Ebook erhältlich
  • Klappentext: Rayne und Colt sind Seelenpartner – und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen.

Also, ab die nächste Buchhandlung, oder bestellt es direkt bei Ravensburger oder bei amazon !

Wer ist Euer Soul Mate?

Das Zeiträtsel von Madeleine L’Engle

Das Zeiträtsel habe ich schon auf der Leipziger Buchmesse entdeckt und mich ganz doll gefreut, als ich bei einem Gewinnspiel vom Verlag gewonnen habe! Zusammen mit einem wunderschönen Notizbuch, einer coolen Leselampe und zwei Kinokarten für die Disney Verfilmung!

Das Zeiträtsel wurde bereits 1962 unter dem Titel Die Zeitfalte (was A Wrinkle of Time finde ich sogar noch besser übersetzt) veröffentlicht und begeistert bis heute Generationen von jungen und alten Lesern weltweit. Diese Ausgabe bei You & ivi wude anlässlich der aktuellen Disney Verfilmung neu aufgelegt.

Meg – ist ein junges Mädchen mit starkem Hang zum Dramatischen. Sie findet sich selbst mit ihrer Zahnspange, ihrer Brille und den widerspenstigen Haaren aüßerst hässlich. Und obwohl sie ein richtiges Mathe-Genie ist, kommt sie in der Schule nie richtig mit und ist ein Außenseiter. Dass ihr Vater vor zwei Jahren spurlos verschwand und ihre Mutter sich immer in ihrem Labor verschanzt macht die Sache auch nicht besser.

„Also wirklich Meg, ich verstehe das einfach nicht! Wie kann nur jemand, der so intelligente Eltern hat, eine so schlechte Schülerin sein?“

Charles Wallace – ist Megs Bruder. 5 Jahre alt und hochgradig hochbegabt, empathisch und hellsichtig … er entspricht also auch nicht gerade der Norm.

„Es beruhigt die Leute, mich für einen Idioten zu halten“, sagte Charles Wallace. „Soll ich ihnen diese Illusion rauben?“

Sandy und Dennys – die Zwillinge – auch Brüder von Meg und Charles Wallce. Sie schlagen völlig aus der Art. Denn sie sind normal.

„Verratet Sandy und Dennys bloß nicht, dass ich wieder einmal im Labor koche“ bat sie. „Sie haben immer Angst, dass dabei Chemikalien ins Fleisch kommen könnten. Aber ich wollte mein Experiment nicht unterbrechen.“

Frau Murry – Megs Mutter leidet sehr darunter, dass ihr Mann vor 2 Jahren während eines streng geheimen Regierungsprojektes einfach verschwand. Jeden Abend schreibt sie ihm einen Brief.

Und als wäre das Ganze nicht merkwürdig genug, treffen Meg und Charles Wallace auf ihrem Weg zu drei verrückten alten Frauen noch Calvin – ein Junge der sich auch völlig fehl am Platze in seinem Umfeld fühlt. Gemeinsam mit den sonderbaren Damen Frau Wasdenn, die an eine zauberhafte Nanny erinnert, Frau Diedas – die sich mit Zitaten der Weltliteratur mitteilt und der wahrhaft nebulösen Frau Dergestalt machen sich die Kinder auf, um Megs Vater und die ganze Welt zu retten…

Die Handlung ist sehr phantastisch. Manchmal wird es selbst mir zu skurill und erinnert mich an Alice im Wunderland. Die auf 200 Seiten komprimierte Wissenschafts-SciFi-Fantasy ist rasant und spannend, wenn auch an machen Stellen sehr abgedreht. Die Botschaft dahinter ist dann wieder so oldschool, dass sie mich mit der abgehobenen Phantastik wieder versöhnt.

Ein Problem sehe ich in der Dissonanz im Alter der jungen Protagonisten im Vergleich zur Zielgruppe. Ich würde das Buch eigentlich Lesern ab 14 empfehlen. Nicht weil es grausam ist, sondern weil die Thematik nicht leicht zu erfassen ist. Wären Meg und Calvin älter, würde es vielleicht eher passen. aber das haben auch schon andere Klassiker wie Die Chroniken von Narnia überlebt …

Ich habe ja auch Kinokarten gewonnen. Ab dem 5. April läuft Das Zeiträtsel in den deutschen Kinos. Ich bin gespannt, wie Disney diese Romanvorlage filmisch umsetzt. Mit so hochkarätigen Schauspielern wie Oprah Winfrey, Reese Witherspoon und Chris Pine (der junge James T. Kirk … ich sag ja, die schleichen sich grad in jeden Artikel ein, ich kann nichts dafür!) hat Disney die Erwartungshaltung jedenfalls schon mal recht hoch angesetzt.

Eine tolle Filmkritik findet ihr bei Jil’s Blog.

Ich vergebe für den Roman Das Zeiträtsel gute 4 von 5 Lieblingslesesessel, da mir die Handlung stellenweise zu sehr ins Phantastische abgedriftet ist. Aber ich war auch nie Fan von Alice im Wunderland

91QQ1Dp1bdL.jpg

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: you&ivi bei Piper
  • Erscheinungsdatum: 1. März 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Wolf Harranth
  • Preis: 10 €
  • ISBN: 978-3492704915
  • auch als Taschenbuch, Ebook und Hörbuch erhältlich
  • Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 10 Jahre
  • Klappentext: Der Roman zum Disney-Blockbuster 2018! Die Nacht, als alles begann, war dunkel und stürmisch … Die dreizehnjährige Meg ist zwar ein Mathegenie, aber sie hält nicht viel davon, in der Schule auf die Lehrer zu hören. Also hat sie nichts als Ärger. Auch mit ihrem kleinen Bruder Charles, der über merkwürdige Begabungen verfügt und manchmal ihre Gedanken lesen kann. Als die beiden dann noch mitten in der Nacht Besuch von einer merkwürdigen alten Dame bekommen, wird ihr Leben gehörig auf den Kopf gestellt: Denn Meg und Charles erfahren, dass ihr Vater, ein berühmter Wissenschaftler, der seit Jahren verschwunden ist, auf dem weit entfernten Planeten Camazotz gefangen gehalten wird. Dort herrscht ES, das Böse schlechthin, das die Menschen zu willenlosem Gehorsam zwingt. Niemand kann sich seiner Macht entziehen. Doch es gibt einen Weg, ES zu besiegen und ihren Vater zu befreien. Und Meg und Charlie sind die Einzigen, die diese Aufgabe übernehmen können. Das Abenteuer durch Raum und Zeit kann beginnen …

 

Weitere Meinungen dazu von meinen wunderbaren BloggerkollegInnen:

noch keine gesichtet…

Du hast das Buch auch gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne den Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier noch mit ein!

 

Peter Hase – die Verfilmung nach dem zauberhaften Buch von Beatrix Potter

Kennt ihr Peter Hase von Beatrix Potter?

51-7Wi6i8cL

Ich kenne das zauberhafte Kinderbuch noch aus meiner Kindheit – wie wahrscheinlich viele von Euch, und eure Eltern und Großeltern … die begnadete Illustratorin und Kinderbuchautorin Beatrix Potter hat die Geschichten um Peter Hase und seinen Freunden nämlich bereits 1900 das erste mal veröffentlicht…

„Peter Hase – die Verfilmung nach dem zauberhaften Buch von Beatrix Potter“ weiterlesen

Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz

Unter den zahlreichen Must Haves im März war auch Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz. Ich bin ja schon Fan gewesen, bevor ich überhaupt ein Buch von Ihm gelesen hatte… Nachdem ich ihn in Leipzig auf einer Lesung erlebt hatte, habe ich mir damals direkt Aera mitgenommen und sehr gefeiert! Hier nun sein neuster Streich, auf den ich schon im letzen Jahr Oktober nach einem kurzen Teaser heiß war – eine Heldin über 60 die höchstwahrscheinlich ihr ganzes Leben lang einem Irrtum aufgessen ist? Cool! Ebenso cool ist der Buchtrailer! Sehr selbst: „Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz“ weiterlesen

Das dunkle Herz von Lukas Hainer

Ich gebe zu, das Buch hatte ich zunächst gar nicht auf dem Schirm. Ich wurde erst durch den Newsletter vom Piper Verlag darauf aufmerksam. Besonders beeindruckt hat mich die Vita von Autor Lukas Hainer (dazu später mehr) weswegen ich das Buch kurzerhand bestellte und um einen Interview-Termin bat.

Das dunkle Herz ist das erste Hardcover bei Ivi – dem Verlag für Jugendbücher bei Piper. Das allein ist ja schon mal eine Auszeichnung … aber das Cover ist auch toll!!! Der Titel gold in einem dunklen, verzweigten Herz hervor gehoben das in Bäumen endet – hier haben die Cover-Designer wirklich fantastische Arbeit geleistet!

„Das dunkle Herz von Lukas Hainer“ weiterlesen

Herz aus Schatten von Laura Kneidl

Gestern durfte ich ja die Blogtour zu Herz aus Schatten von Laura Kneidl eröffnen. Da habt ihr schon ganz viel zu den Hintergründen des Buches und zur Wilden Jagd erfahren. Wer den Artikel noch nicht gelesen hat, darf das hier gerne nachholen: Blogtour Tag 1und auch noch am Gewinnspiel teilnehmen!

„Herz aus Schatten von Laura Kneidl“ weiterlesen