Blog & Rezensionen

Der 50-Jährige der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half von Mikael Bergstrand

Lang, lang schlummerte dieses Buch auf meinem Lieblingsleseplatz. Immer haben sich lautere, actionreichere Bücher eigennützig in den Vordergrund gedrängt. Aber nachdem ich von Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand von Phaendra Patrick so begeistert war, habe ich nach dem nervenaufreibendem Ready Player One diesem Buch endlich die verdiente Chance gegeben.

„Der 50-Jährige der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half von Mikael Bergstrand“ weiterlesen

Ich schenke Euch zum Welttag des Buches ein Buch! Die Stille Kammer von Jenny Blackhurst

Heute ist Welttag des Buches!

Also sollten heute alle eigentlich ganz viel Zeit zum lesen haben … Hände hoch bei wem es nicht so war! Hier! Ein Wochenstart, den man so nicht braucht. Auf dem Titelbild seht ihr meinen aktuellen SUB der nach mir schluchzt! …und damit es Euch nicht so wie mir ergeht schenke ich Euch was, das hebt die Laune!

Bastei Lübbe war so freundlich, mir 3 Ebooks von Die Stille Kammer von Jenny Blackhurst für die besten Leser der Weltalso Euch – zur Verfügung zu stellen!!!

Ihr müsst dafür nur hier unten kommentieren, welches Buch ihr heute am Welttag des Buches gelesen habt – oder falls ihr nicht zum Lesen gekommen seid – warum …. Teilnahmeschluss ist der 25.04.18 23.59.

61WpJkcsZJL

  • Ebook (das Taschenbuch hat 448 Seiten)
  • Verlag: Bastei Entertainment
  • Erscheinungsdatum: 15. Mai 2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404172191
  • Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren
  • Klappentext: Mein Name ist Emma Cartwright. Noch vor drei Jahren war ich Susan Webster – jene Susan Webster, die ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan getötet hat. Fast drei Jahre verbrachte ich in der Forensischen Psychiatrie. Seit vier Wochen bin ich wieder draußen. Unter neuem Namen lebe ich nun in einer Stadt, wo niemand von meiner dunklen Vergangenheit weiß.
    Doch heute Morgen erhielt ich einen Brief, adressiert an Susan Webster. In dem Umschlag befand sich das Foto eines etwa dreijährigen Jungen, auf der Rückseite standen die Worte:
    Dylan – Januar 2013.
    Kann es sein, dass mein geliebter Sohn noch lebt?
  • Beschreibung:Im ersten Psychothriller von Jenny Blackhurst scheint die depressive Susann Webster ihren drei Monate alten Sohn umgebracht zu haben. Jedoch kann sie sich nicht daran erinnern. Hat sie diese schreckliche Tat möglicherweise gar nicht begangen und wurde zu Unrecht verurteilt? Als die junge Frau Jahre später aus der Psychiatrie entlassen wird, erhält sie Hinweise, dass sie vielleicht gar keine Mörderin ist. Es tauchen Bilder auf, die ihren Sohn als Kleinkind zeigen. Die verzweifelte Mutter, die unter anderem Namen einen Neuanfang starten wollte, begibt sich nun auf die spannende und rätselhafte Suche, um herauszufinden, ob ihr geliebter Sohn noch lebt. Dabei kommt sie noch einem anderem Verbrechen auf die Spur, dass sich vor zwanzig Jahren ereignet hat. Dieser atemberaubend spannende Psychothriller von Jenny Blackhurst ist ein fesselndes Debüt, das eine mitreißende und absolut unvorhersehbare Geschichte bereithält und die Leser in die dunkelsten Ecken der menschlichen Psyche führt.
    (Quelle:Bastei Lübbe)

Bei Bastei Lübbe könnt ihr dann Euren Code einlösen. Dort erfahrt ihr auch mehr über dieses und die anderen tollen Bücher der Autorin.

Teilnahmebedingungen: Teilnahme bis einschließlich 25. April 2018. Die 3 Gewinner werden am 26.04.18 hier benachrichtigt. Vorraussetzung ist, dass ihr meinem Blog per Mail oder WordPress folgt! Teilnahme ab 18 Jahren, bei unter 18 jährigen setzte ich die Zustimmung der Eltern mit der Teilnahme voraus. Versand des Download Codes erfolgt per Mail. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

 

Die Gewinner sind:

pbcat

swappinghowdies

Elke van den Nieuwendijk

Herzlichen Glückwunsch!

Ready Player One von Ernest Cline – Buch vs. Film

Ich wurde auf das Buch auf der Leipziger Buchmesse aufmerksam. Ready Player One erschien bereits 2011 – hat jedoch anlässlich der Spielberg Verfilmung nun eine schöne Filmausgabe bei Fischer TOR bekommen.

OK – wem erzähle ich was Neues … Ich bin ein NERD! Ich bin genau die Zielgruppe und Altersklasse, die Ernest Cline anspricht. Ich bin ein Kind der 80er Jahre. Bevor ich das Buch gelesen habe, las ich einige Rezensionen dazu. Allesamt hatten einen gemeinsamen Kritikpunkt – die zahlreichen Anspielungen auf die Popkultur (Musik, Filme, Serien) und Computerspiele muss man halt verstehen um es genießen zu können und dazu sind die meisten schlichtweg zu jung … Hey, endlich mal ein Vorteil etwas älter zu sein – ICH BIN MAL VOLL DIE ZIELGRUPPE!

„Ready Player One von Ernest Cline – Buch vs. Film“ weiterlesen

Ja, ich Grill vegetarisch von Mora Fütterer

Endlich Sonne!

Es fühlt sich ja gerade fast wie Sommer an – ich hab schon den ersten leichten Sonnenbrand vom Gassi gehen, der Grill ist bereit und ich habe ein tolles neues Buch um unsere Sommerküche noch abwechslungsreicher zu gestalten…

Ja, ich grill vegetarisch! Ein Titel der fast schon wie ein Glaubensbekenntnis klingt… aber keine angst, auch wenn 3/4 unserer Familie mittlerweile kein Fleisch mehr isst so muss es doch die Grillwurst für die Kleinste sein! Aber ansonsten bietet die vegetarische Küche so viel Tolles, das wir Fleisch selbst beim Grillen nicht vermissen. Aber seht selbst …

„Ja, ich Grill vegetarisch von Mora Fütterer“ weiterlesen

Heute erscheint Soul Mates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni

Endlich!

Endlich erscheint Soul Mates – Ruf der Dunkelheit von Bianca Iosivoni!

Endlich geht die Geschichte um Rayne und Colt nach dem bösen Cliffhanger beim ersten Teil weiter…

81pBK7DaSqL

Ok, ich gestehe – ich habe ja beide Bände direkt hintereinander als Beta-Leserin verschlingen dürfen, von daher war es für mich nicht ganz so hart (ich bin böse, ich weiß) … aber dafür war es umso härter erst heute darüber reden zu dürfen!!!

Band 2 ist noch packender, spannender und dramatischer! Ich möchte Euch hier gar keine ausführliche Rezension geben, das ist eh immer schwierig bei einem zweiten Teil ohne Spoiler… Heute wollte ich Euch nur alle in die Buchhandlung scheuchen um dieses Buch zu kaufen 😉 Ihr kennt Band 1 noch nicht? Hier könnt ihr meine Rezension dazu lesen: Soul Mates – Flüstern des Lichts von Bianca Iosivoni

Rayne und Colt sind füreinander bestimmt – Seelenverwandte – wie in Platons Theorie über die Kugelmenschen. Bianca Iosivoni hat bei einem Interview erwähnt, das sie die Inspiration zu Soul Mates Platon verdankte. Ihr kennt die Sage nicht? sie ist wunderschön:

Platons Sage von den Kugelmenschen:

„Es war in alten Zeiten, da war die Beschaffenheit der Menschen eine andere. Damals waren die Menschen kugelförmig mit zwei Gesichtern und jeweils vier Armen und vier Beinen. Sie waren von großer Kraft und großer Stärke und sie waren so vollkommen, dass sie die glücklichsten und freundlichsten Wesen auf Erden waren.

Doch dies erregte bei Zeus und den anderen Göttern Neid und Missfallen, fürchteten sie doch, dass ihnen die Menschen zu ähnlich seien und sie ihnen deshalb nicht mehr die gebührende Verehrung zuteilwerden ließen. So berieten sie, was sie mit den Menschen anfangen sollten. Lange wussten sie sich keinen Rat, denn sie wollten die Menschen nicht töten und zugrunde richten. Nach langen Überlegungen sprach Zeus: „Ich glaube, einen Weg gefunden zu haben, wie die Menschen erhalten bleiben können, wie sie aber gehindert werden, uns zu ähnlich zu sein. Ich will jeden von Ihnen in zwei Hälften zerschneiden und sie so schwächen. So werden sie als schwache Menschen uns lieben und uns verehren.“

So wurden die Menschen zusammen gerufen, indem die Götter ihnen ein neues, großes Abenteuer versprachen. Stattdessen aber schleuderte Zeus Blitze vom Himmel, die jeden Menschen in zwei Hälften zerschnitten. Und damit sich die zusammengehörigen Hälften nicht wieder zusammentun konnten, zerstreuten die Götter die Menschen überdies über die ganze Erde.

Als nun so ihre Körper in zwei Teile zerschnitten waren, da sehnte sich jede Hälfte mit unendlichem Verlangen nach ihrer anderen Hälfte. Zu spät erkannten die Götter, dass sie aus Selbstsucht großes Leid unter die Menschen gebracht hatten. Und so gelobten sie, dass sich zwei zueinander gehörige Kugelhälften wieder untrennbar vereinen dürften, wenn sie einander gefunden hätten.

So sucht seit damals jeder Mensch den zu ihm gehörenden Menschen, um sich mit ihm wieder zu verbinden. Seit so langer Zeit ist demnach die Liebe zueinander den Menschen eingeboren. Sie ist die Kraft, die den Menschen nach seiner anderen Hälfte suchen lässt. Durch die Liebe erkennt er den Menschen, der zu ihm gehört. Und die Liebe macht aus den zweien wieder eins. So kommt es, dass sich immer wieder zwei zueinander gehörende Menschen wiederfinden und sich glücklich vereinen. Und wenn sich ein Kugelmensch so wiedergefunden hat, kann ihn nichts mehr wieder auseinanderreißen.“

Doch was, wenn man seinen Seelenverwandten gefunden hat und er doch unerreichbar scheint?

Eines kann ich Euch verraten – die Geschichte findet ein Ende. Ob es gut ist? Entscheidet selbst, ob Zane mit seiner Einschätzung recht hat …

„Dummes kleines Mädchen. Du wartest immer noch auf ein Happy End, nicht wahr? Aber soll ich dir etwas verraten?“ Zane packte mich unsanft am Kinn. „Es gibt keine Happy Ends.“

Bei Spotify könnt ihr euch mit der Playlist zu Soul Mates – Ruf der Dunkelheit schon mal in die richtige Stimmung für das Buch bringen. Dort findet ihr übrigens auch Playlists zu den anderen tollen Büchern von Bianca! Ich hab sie auch laufen lassen während ich diesen Artikel geschrieben habe … Gänsehaut!

Ich vergebe 5 von 5 Lieblingslesesessel für Soulmates – Flüstern der Dunkelheit und empfehle Euch das Buch absolut uneingeschränkt! Es ist nicht nur was für Fantasy Liebhaber – auch die Romantik kommt hier nicht zu kurz. Und wer wie Ich Buffy oder Angel Fan ist, der MUSS dieses Buch einfach lesen…

81Jpj6hVZyL (1)

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag
  • Erscheinungsdatum: 22. April 2018
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 14 €
  • ISBN: 978-3473585205
  • Vom Verlag empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
  • auch als Ebook erhältlich
  • Klappentext: Rayne und Colt sind Seelenpartner – und ihre Liebe bringt sie in größte Gefahr. Denn Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, hat Rayne auf ihre Seite gezogen und versucht auf jede erdenkliche Weise, ihren Willen zu brechen. Doch Colt kämpft weiterhin für die Lichtseelen und würde alles dafür tun, um Rayne zurückzugewinnen.

Also, ab die nächste Buchhandlung, oder bestellt es direkt bei Ravensburger oder bei amazon !

Wer ist Euer Soul Mate?

Lieblingsleseblogger im April: Sandra von Booknapping

Ich möchte Euch ja in dieser Reihe meine liebsten BuchbloggerInnen vorstellen. Denn auch ich lese unheimlich gern Buchblogs – immer wieder bekomme ich so neue Inspriation für Lesestoff oder freue mich über den Austausch über gemeinsam gelesene Bücher.

So eine Lieblingsbloggerin ist Sandra von www.booknapping.de ! In Sandra schlägt genau so ein Nerd Herz wie in mir – nur findet man bei ihr sehr viel mehr Comics.

Booknappings_Leseplatz

Auf Booknapping.de aufmerksam geworden bin ich ehrlicherweise, weil wir bei denselben Lieblingsleseplatz haben, nur sie in grau… schnell wurde klar, daß uns diesselben Dinge gefallen und dieses Jahr auf der Leipziger Buchmesse durften wir uns endlich knuddeln: „Lieblingsleseblogger im April: Sandra von Booknapping“ weiterlesen

Albie Bright – Ein Universum ist nicht genug von Christopher Edge

Ganz selten beginne ich meine Rezensionen ja mit dem Klappentext. Zum einen, weil ich Euch viel lieber in meinen eigenen Worten den Inhalt spoilerfrei wiedergebe, zum Anderen weil ich selbst eigentlich nie Klappentexte lese. Das war schon immer so. Ich hasse Klappentexte. Entweder sie erzählen zu viel vom Inhalt oder sie führen einen auf die falsche Fährte (was hier der Fall gewesen wäre) . Daher ist für mich immer das Cover und/oder Autor der Grund, warum ich nach einem Buch greife – und die erste Seite dann die Kaufentscheidung.

Wie ist das bei Euch?

Bei Albie Bright – ein Universum ist nicht genug habe ich den Klappentext hinterher erst gelesen, da ich vom Inhalt des Buches doch sehr überrascht war. Das hätte ich nicht bei dem Cover und der Werbung erwartet. Aber lest zunächst mal den Klappentext:

„Albie Bright – Ein Universum ist nicht genug von Christopher Edge“ weiterlesen